App entwickeln lassen: Darauf müssen Sie unbedingt achten

Jeder kennt sie, jeder nutzt sie: Apps auf dem Smartphone gehören heutzutage zu unserem Alltag dazu. Ganz gleich, ob nach dem Weg gesucht wird, im Messenger mit anderen Menschen Kontakt gehalten wird oder das Online-Banking per Smartphone erledigt wird – Apps erleichtern unser Leben in vielen Bereichen.

Allerdings sind es meist die großen Konzerne, die eigene Apps zum Download anbieten. Besonders in Deutschland trauen sich nur relativ wenige kleine und mittelständische Unternehmen eine eigene App entwickeln zu lassen. Oft liegt das an einer Reihe von Vorurteilen hinsichtlich der Kosten und des Aufwands. Ob diese gerechtfertigt sind und worauf es beim App entwickeln lassen ankommt, das verraten wir.

Warum haben so wenige kleine und mittlere Unternehmen eine eigene App?

So spielerisch und einfach uns die Bedienung einer App auf dem Smartphone oder Tablet auch vorkommen mag, ihre Entwicklung bedarf eines umfangreichen Fachwissens. Genau hier liegt der Hauptpunkt, warum sich so wenige Unternehmen trauen eine eigene App zu entwickeln.

Viele wissen gar nicht, wie eine App überhaupt entwickelt wird. Gerade kleinen und mittelständischen Unternehmen fehlt das nötige Know-How und oft auch die Zeit und Manpower, sich überhaupt mit der Entwicklung einer eigenen App auseinanderzusetzen.

Dabei sollte ein Unternehmen immer dort sichtbar sein, wo sich auch die eigene Zielgruppe aufhält. In vielen Fällen ist dies das eigene Smartphone oder Tablet. Aktuelle Statistiken belegen, dass die Installationen und die Nutzungen von Apps in nahezu allen Branchen weiter ansteigen.

Das Zauberwort in diesem Zusammenhang heißt: Outsourcing. Es gibt genügend Programmierer und IT-Unternehmen, die sich genau auf diesen Bereich spezialisiert haben. So können Sie als Unternehmen Ihre ganz individuellen Wünsche und Vorstellungen in einer App umsetzen lassen, ohne sich das dafür nötige Fachwissen anzueignen und den zeitlichen Aufwand aufbringen zu müssen.

Die Vorteile einer eigenen App

Die meisten kleinen und mittelständischen Unternehmen scheuen sich vor der Entwicklung einer eigenen App, weil sie zwar auf der einen Seite die Kosten und den Aufwand sehen, einen direkten Nutzen des Projekts für ihr Geschäft jedoch nicht erkennen können.

Dabei lässt sich eine eigene App in vielerlei Hinsicht nutzen, um das eigene Geschäft voranzutreiben und den bisherigen und potenziellen Kunden eine noch bessere Interaktion und Kommunikation mit dem eigenen Unternehmen zu ermöglichen. So kann mit Hilfe einer App beispielsweise:

  • Die Kundenkommunikation verbessert werden
  • Die Produktivität gesteigert und die internen Prozessabläufe verbessert werden
  • Die Neukundenakquise vereinfacht und gesteigert werden
  • uvm.

Je nach individuellen Bedürfnissen können Sie verschiedenste Features in Ihrer App einbauen lassen. Dazu gehören Funktionen wie zum Beispiel:

  • Einen eigenen Online-Shop
  • Terminvereinbarung /-änderungen /-absagen für Kunden
  • Benachrichtigung der Nutzer über besondere Angebote direkt auf ihr Smartphone
  • Kommunikation bei Beschwerden oder Lob direkt über eine Chatfunktion in der App

Hinzu kommt, dass Sie durch die Registrierung der App-Nutzer gleichzeitig beispielsweise E-Mail-Adressen Ihrer Kunden für Marketing-Zwecke sammeln können – die obligatorische Werbeeinwilligung vorausgesetzt. Für nahezu jedes Geschäftsmodell lässt sich eine sinnvolle App-Funktion entwickeln.

Worauf es bei der App-Entwicklung ankommt

Damit die Vorteile einer eigenen App voll ausgeschöpft werden können, gilt es bereits während der Konzeption und Entwicklung der App auf einige Dinge zu achten. Genau wie die eigene Unternehmens-Webseite ist auch eine eigene App das Aushängeschild für Ihr Unternehmen.

Allein eine eigene App zu haben, mag dem ein oder anderen schon als ein Anzeichen eines modernen und fortschrittlichen Unternehmens reichen. Doch um dieses Image wirklich zu festigen, sind vor allem folgende Punkte wichtig:

  • Ein modernes und ansprechendes Design
  • Eine leicht verständliche Bedienbarkeit
  • Eine volle Funktionstüchtigkeit aller Features
  • Regelmäßige Updates
  • Gewährleistung der Datensicherheit

Wichtig ist natürlich auch, zuallererst festzulegen, welcher Zweck mit der App verfolgt werden soll. Möchten Sie Ihre Verkäufe steigern, neue Kunden gewinnen oder nur die Kommunikation mit den Kunden verbessern? Je nach gewünschtem Anspruch an die App ergibt sich daraus der weitere Verlauf der App-Entwicklung.

Gleichzeitig sollte bereits im Vorfeld geprüft werden, ob und wann sich die Kosten der Entwicklung einer App durch das Erreichen der angestrebten Ziele amortisieren lassen.

Bei der Konzeption aller notwendigen und gewünschten Funktionen ist auch darauf zu achten, welche Grenzen auch die Entwicklung einer App hat. Technisch gesehen sind diese sehr weit gefasst, da sich eine Vielzahl von Wünschen technisch realisieren lassen. Allerdings bedeutet jedes zusätzliche Feature in der Entwicklung auch zusätzliche Kosten. Am besten wenden Sie sich hierzu persönlich an ein Team von Experten für die App-Entwicklung.

Eigene App entwickeln lassen – ein Fall für Experten!

Kaum ein Unternehmer oder Selbstständiger hat neben seinem Tagesgeschäft auch noch die Zeit und Muße, sich zu einem App-Entwickler weiterzubilden. Um eine voll funktionsfähige App, die ganz auf die individuellen Bedürfnisse abgestimmt ist, zu bekommen, sollten Sie sich daher an entsprechende Experten wenden.

Ein gutes App-Entwicklungsteam steht Ihnen und Ihrem Projekt in jeder Phase der Entwicklung zur Seite – von der ersten Idee, über die Konzeptionierung und Entwicklung bis hin zum Launch der App. Ein eigener Projektmanager begleitet Sie und Ihr Projekt und sorgt dafür, dass der Informationsfluss stetig und vollständig aufrechterhalten wird.

Auf https://applaunch.io/ erhalten Sie beispielsweise ein zuverlässiges Team, welches über eine 7-jährigen Erfahrung im Bereich der App-Entwicklung für Unternehmen verschiedenster Branchen verfügt. Dank des geballten Fachwissens und der jahrelangen Erfahrung in diesem Bereich kann nahezu jeder Wunsch für eine eigene App ganz individuell umgesetzt werden.

Was kostet eine eigene App?

Für die Bewertung der Umsetzbarkeit und Wirtschaftlichkeit einer eigenen App für Ihr Unternehmen ist der finanzielle Aufwand ein wesentlicher Aspekt. Leider lässt sich die Frage nach den Kosten einer App nicht pauschal beantworten.

Es kommt hier ganz wesentlich auf den Umfang und den Aufwand für die Entwicklung der App an. Dazu gehören vor allem folgende Fragen:

  • Welche Art von App soll entwickelt werden?
  • Auf welchen Plattformen soll die App nutzbar sein?
  • Welche Funktionen soll die App enthalten?
  • Sollen Kunden auch über die App bezahlen können?
  • uvm.

Auch wenn die Kosten für eine eigene App schnell mehrere tausend Euro betragen können, sollten Sie immer im Hinterkopf behalten, was Sie mit der App erreichen wollen und wie dies Ihr Unternehmensergebnis positiv beeinflussen kann.

Eine billig entwickelte App wird hingegen kann schnell das Gegenteil bei Ihrer Zielgruppe auslösen und bewirken, dass diese sich von Ihrem Unternehmen abwenden. App-Entwicklungsexperten beraten Sie hierzu ganz individuell und erstellen Ihnen gern ein auf Ihre Bedürfnisse abgestimmtes Angebot.

Fazit zum App entwickeln lassen

Eine eigene App ist für Unternehmen ein gutes Mittel, das eigene Geschäft zu steigern sowie die Kommunikation mit den Kunden und der relevanten Zielgruppe zu verbessern. Spezialisierte App-Entwickler können heutzutage fast alle Wünsche für eine eigene App technisch umsetzen.

Nutzen Sie gern unseren Kommentarbereich, um weitere Fragen oder Anregungen zum Thema App entwickeln lassen loszuwerden.


Zum Weiterlesen:

Kommentar hinzufügen