Management,Recht

Zeiterfassung per App? So funktioniert es!

Redaktion Von Redaktion
Zuletzt bearbeitet am:

Was ist der erste Gedanke, der einem durch den Kopf geht, wenn man an die moderne Arbeitswelt denkt? Richtig, der digitale Wandel. Heute kann man sich gar nicht mehr vorstellen, dass es einmal eine Zeit gab, in der es noch keine Smartphones, Tablets und Co. gab. Der digitale Wandel dringt in alle Bereiche eines Unternehmens ein. Auch bei der Zeiterfassung. Besonders praktisch ist die Zeiterfassung via App. Wir erklÀren in unserem Beitrag, wie diese Form der Zeiterfassung funktioniert.

Warum die digitale Zeiterfassung notwendig ist

Mittlerweile kommt man um das Thema digitale Zeiterfassung gar nicht mehr herum. Es ist in aller Munde. Das hat einen ganz bestimmten Grund. Denn es gab ein ganz bestimmtes Urteil vom EuropĂ€ischen Gerichtshof, vom 14. Mai 2019. Ein Urteil, das auch vom BAG bestĂ€tigt wurde. Demnach sind Arbeitgeber verpflichtet, Zeiterfassung vorzunehmen und dies auf faire Art und Weise. Sprich: Technologien, die auf statischer Basis funktionieren, sind definitiv nicht mehr zeitgemĂ€ĂŸ. Doch wie kann ein Arbeitgeber seine Pflicht erfĂŒllen und die Arbeitszeit seiner Mitarbeiter erfassen? Möglich ist zum Beispiel die mobile Erfassung der Arbeitszeiten.

Vorteile der Zeiterfassung via App

Zeiterfassung via App hat eine Reihe von Vorteilen:

  • Die App kann man sich ganz einfach downloaden.
  • Es entstehen keine weiteren Kosten fĂŒr Hardware
  • Die App ist intuitiv bedienbar
  • Mitarbeiter sind sehr zufrieden mit dieser Form der Zeiterfassung
  • Arbeitszeiten lassen sich ganz genau protokollieren. DarĂŒber hinaus lassen sich in der App noch andere Daten erfassen, wie zum Beispiel Urlaubsanspruch oder Resturlaub.

Wie funktioniert die Zeiterfassung via App?

Die mobile Zeiterfassung ist sehr flexibel. Meist hat das Unternehmen mehrere Möglichkeiten zur VerfĂŒgung, die Arbeitszeiten seiner Mitarbeiter aufzuzeichnen. So kann man zum Beispiel ein Terminal installieren, an dem kontaktlos die Arbeitszeiten protokolliert werden. Es ist aber auch möglich, dass Unternehmen die Arbeitszeiterfassung am PC oder Smartphone der Mitarbeiter ermöglichen.
Die Einbindung der Zeiterfassungs-App ist denkbar einfach. Man benötigt ein Mitarbeiter-Web-Modul und einen firmeneigenen Server. Über eine aktive WLAN-Verbindung werden Arbeitszeiten vom Smartphone der Mitarbeiter auf den Server des Unternehmens ĂŒbertragen. Jede Zeiterfassungs-App hat seine ganz eigenen technischen Voraussetzungen. Am besten setzt man sich im Vorfeld damit auseinander, ob diese technischen Voraussetzungen gegeben sind. Was diese umfassen? Zum Beispiel das aktuelle Betriebssystem auf den Smartphones. Oder die DisplaygrĂ¶ĂŸe des Smartphones.

Worauf muss ich bei der Zeiterfassung via App achten?

Es gibt verschiedene Dinge, auf die man beim Kauf einer Zeiterfassungs-App achten sollte.
Folgende Fragen sind im Vorfeld zu klÀren:
Kann der Anbieter zu jeder Zeit die Datensicherheit garantieren?
Miete ich die App oder kann ich sie direkt kaufen?
FĂŒr wie viele Mitarbeiter ist diese App ausgerichtet?
Wird die Software regelmĂ€ĂŸig upgedatet?

Fazit: Der digitale Wandel ist in der Arbeitswelt angekommen. Ein wichtiger Aspekt ist die digitale Arbeitszeiterfassung. Ein Muss fĂŒr Unternehmen, vor allem nach dem Urteil des EuropĂ€ischen Gerichtshof. Eine Möglichkeit, die Arbeitszeiten digital zu erfassen, ist die mobile Zeiterfassung. Diese ist besonders praktisch, da man mit nur wenigen Schritten, die genaue Zeiterfassung garantieren kann. Mit der mobilen Zeiterfassung hat man das Problem der digitalen Zeiterfassung zuverlĂ€ssig erledigt und den Kopf frei fĂŒr andere wichtige Bereiche im Unternehmen wie der Fortbildungen der Mitarbeiter oder gute Mitarbeiter-Feedback-GesprĂ€che.

 

Autorenfoto
Redaktion
Wir haben jahrelange Erfahrung in der Branche und ein tiefes VerstĂ€ndnis fĂŒr die BedĂŒrfnisse und Herausforderungen von FĂŒhrungskrĂ€ften und Unternehmern entwickelt. Unsere Schreibweise ist prĂ€gnant und klar, und wird sind immer auf der Suche nach neuen und innovativen AnsĂ€tzen, um unseren Lesern einen Mehrwert zu bieten. Es macht uns Spaß, komplexe Konzepte verstĂ€ndlich und ansprechend zu vermitteln und Leser dabei zu unterstĂŒtzen, ihre FĂŒhrungsqualitĂ€ten zu verbessern und ihr Unternehmen erfolgreich zu fĂŒhren.

Schreibe einen Kommentar