Management

Qualitätsmanagement: Ein Erfolgsfaktor in verschiedenen Branchen

Redaktion Von Redaktion
Zuletzt bearbeitet am:

Qualit√§tsmanagementsysteme sind Systeme, die h√∂chste Qualit√§t f√ľr Produkte, Dokumentationen und Abl√§ufe in einem Unternehmen gew√§hrleisten sollen. Grunds√§tzlich sind sie in allen Branchen relevant und eine weitere M√∂glichkeit, sich von der Konkurrenz abzuheben.

In den meisten Bereichen der Medizintechnik sind Qualit√§tsmanagementsysteme gesetzlich verpflichtend, um die Sicherheit und die Gesundheit der Patienten zu garantieren. Hier spielt auch die technische Dokumentation von Medizinprodukte eine wichtige Rolle.

In diesem Artikel erfahren Sie mehr √ľber das Thema Qualit√§tsmanagementsysteme und wie diese zum Erfolg von Unternehmen beitragen k√∂nnen.

Die Geschichte des Qualitätsmanagement

Die Geschichte des Qualit√§tsmanagement f√ľhrt auf die fr√ľhen Jahre des 20.Jahrhunderts zur√ľck, wo das Grundger√ľst f√ľr heutige Qualit√§tsmanagementsysteme gelegt wurde.

20er Jahre: Henry Ford und F.W. Taylor pr√§gten den Begriff des Qualit√§tsmanagements. Taylor entwickelt das Prinzip des ‚ÄúScientific Managements‚ÄĚ zur detaillierten Prozesssteuerung.

30er Jahre: Walter A. Shewhart entwickelt ein revolution√§res System zur Qualit√§tspr√ľfung. Einf√ľhrung der Qualit√§tsregelkarte zur √úberwachung funktionierender Prozesse durch Stichproben.

60er Jahre: Integration von ‚Äúvorbeugenden Qualit√§tsma√ünahmen‚ÄĚ in verschiedene Bereiche der Qualit√§tssicherung. Die amerikanische R√ľstungsindustrie sorgte dann f√ľr die Einf√ľhrung des Null-Fehler-Programms mit dem Grundsatz ‚ÄúDoing it right the first time‚ÄĚ.

80er Jahre: Einf√ľhrung von Qualit√§tsnormen f√ľr Managementsysteme.

Total Quality Management (TQM): TQM steht f√ľr durchg√§ngige, fortw√§hrende Kontrollt√§tigkeit in allen Organisationsbereichen. Ziel: Einf√ľhrung und dauerhafte Garantie von Qualit√§t als Systemziel.

Durch diese bedeutenden Entwicklungen im 20. Jahrhundert wurde das Qualit√§tsmanagement kontinuierlich weiterentwickelt und erlangte schlie√ülich mit dem Total Quality Management (TQM) eine zentrale Rolle auf der obersten F√ľhrungsebene.

Qualitätsmanagement in verschiedenen Branchen und Industrien

Dienstleistungsbranche

In der Dienstleistungsbranche, wo die Zufriedenheit der Kunden einen großen Beitrag zum Erfolg des Unternehmens beisteuert, ist es wichtig, die Qualität von Abläufen, Schulungen und Services gewährleisten zu können.

Hier kann das Qualit√§tsmanagement helfen, h√∂chste Standards einzuhalten und die Erwartungen der Kunden an die Dienstleistung zu √ľbertreffen.

Gesundheitsbranche

Im Gesundheitswesen steht die Qualität der Patientenversorgung an oberster Stelle. Wie schon erwähnt ist Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen sogar gesetzlich vorgeschrieben, um sicherzustellen, dass medizinische Einrichtungen und Dienstleister stets die bestmögliche Behandlung und Pflege bieten.

Das Qualit√§tsmanagement im Gesundheitswesen kann sogar Leben retten und sch√ľtzt die Patienten vor unvorhergesehenen Risiken bei Medikamenten, Medizintechnik und Pflege.

Industrie

In der Industrie und in der Fertigung wird stets nach der bestm√∂glichen Qualit√§t der Produkte gestrebt. Qualit√§tsmanagement kann dabei helfen, dies zu erreichen. Auch in der Industrie kann das Managen der Qualit√§t die Gesundheit der Produkt-Nutzer sch√ľtzen und Abl√§ufe in der Herstellung vereinfachen. 

Qualitativ hochwertige Produkte können auch ein entscheidender Wettbewerbsvorteil sein, um die Konkurrenz abzuhängen und durch optimierte Abläufe lassen sich effektivere Herstellungsprozesse erstellen, welche sich einfacher steuern lassen.

ISO 9001

Die ISO 9001 ist branchenunabh√§ngig und kann von Organisationen jeder Gr√∂√üe und Art implementiert werden. Sie wird weltweit anerkannt und dient als Grundlage f√ľr die Zertifizierung von Qualit√§tsmanagementsystemen durch unabh√§ngige Zertifizierungsstellen.

Doch was ist die ISO 9001 genau?

Eine international anerkannte Norm f√ľr Qualit√§tsmanagementsysteme, die von der Internationalen Organisation f√ľr Normung (ISO) entwickelt wurde. Ihr Hauptziel ist es, Organisationen bei der Erf√ľllung von Kundenanforderungen und -erwartungen zu unterst√ľtzen, die Qualit√§t ihrer Produkte oder Dienstleistungen zu verbessern und die Kundenzufriedenheit zu steigern.

Fazit

Abschlie√üend ist es wichtig zu wissen, dass Qualit√§tsmanagementsysteme in den verschiedensten Branchen von Wichtigkeit sind und Unternehmen in vielen Bereichen weiterbringen k√∂nnen. 

In den meisten Sektoren der Wirtschaft, Industrie und Gesundheit ist Qualitätsmanagement schon längst zum Gold Standard gewachsen und unerlässlich geworden.

Die ISO 9001 sorgt hier f√ľr eine internationale Norm der Qualit√§tsmanagementsysteme und obwohl diese in den meisten Branchen noch nicht gesetzlich verpflichtend ist, ist sie doch zur Konvention geworden.

Autorenfoto
Redaktion
Wir haben jahrelange Erfahrung in der Branche und ein tiefes Verst√§ndnis f√ľr die Bed√ľrfnisse und Herausforderungen von F√ľhrungskr√§ften und Unternehmern entwickelt. Unsere Schreibweise ist pr√§gnant und klar, und wird sind immer auf der Suche nach neuen und innovativen Ans√§tzen, um unseren Lesern einen Mehrwert zu bieten. Es macht uns Spa√ü, komplexe Konzepte verst√§ndlich und ansprechend zu vermitteln und Leser dabei zu unterst√ľtzen, ihre F√ľhrungsqualit√§ten zu verbessern und ihr Unternehmen erfolgreich zu f√ľhren.

Schreibe einen Kommentar